Die Klinik


Die Barbarossa Klinik wurde im September 2009 eröffnet und kann zukünftig bis zu 140 Patienten nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, mit Multipler Sklerose und anderen neurologischen Erkrankungen in den Rehabilitationsphasen C und D durch ein interdisziplinäres Team betreuen.

 

Die Barbarossa Klinik liegt mitten in der reizvollen Stadt Bad Harzburg, unmittelbar am Kurpark, umgeben von der grünen Kulisse bewaldeter Berge, am Nordrand des Harzes. Im Jahre 1569 wurde mit der Erschließung einer Solequelle der Grundstein für das Heilbad Bad Harzburg gelegt, das dank seiner würzigen Bergluft auch ein beliebter heilklimatischer Kurort ist.

Von der Klinik aus, die sehr ruhig gelegen ist, sind es nur wenige Schritte in die Stadt, die das behagliche Flair eines gehobenen, staatlich anerkannten Heilbades trägt. Ebenso schnell und leicht zu erreichen, sind beschauliche Hochwälder mit ausgedehnten Wanderwegen. Die Atmosphäre des traditionsreichen Kurortes und die Nähe zur eindrucksvollen Natur des Nationalparks Harz garantieren Unterstützung für Entspannung und Gesundheit.